Raus in die Natur. Rein ins Erlebnis.

Wir suchen Sie

Sie sind qualifizierter Dozent/Referent und Experte in einem unserer Themenbereiche? Sie haben Interesse uns bei unseren Weiterbildungsprogrammen zu unterstützen und Veranstaltungen anzubieten? Sie erfüllen die unten beschriebenen Kriterien? Dann sollten Sie unbedingt einmal mit uns Kontakt aufnehmen.

Anforderungen an Kursleiter (Referenten/Dozenten)

Soziale und Pädagogische Kompetenzen

Unsere Kursleiter (Referenten/Dozenten) sollen:

  • freundlich sein
  • auf Menschen zugehen können
  • allen Menschen vorurteilsfrei begegnen
  • eine angenehme Lernatmosphäre schaffen

Fachliche Kompetenzen und Nachweise

Es werden keine formalen Abschlüsse vorausgesetzt.

Bei selbst erworbenen Kenntnissen erwarten wir eine hohe fachliche Kompetenz, die sich an dem neuesten Erkenntnisstand orientiert.

Von Referenten, die Pilzkundeseminare anbieten, erwarten wir den Nachweis: „Pilzsachverständiger der Deutschen Gesellschaft für Mykologie“

Methodisch-didaktische Kompetenz

Wir erwarten die Fähigkeit, den Lerngegenstand methodisch-didaktisch so aufzubereiten, dass er der Lernfähigkeit der Unterrichteten gerecht wird und den Lernerfolg garantiert.

Erfahrungen in der Erwachsenenbildung wären wünschenswert.

Bereitschaft zur Weiterbildung und -entwicklung

Wir erwarten von unseren Kursleitern (Referenten/Dozenten) die Bereitschaft, sich sowohl fachlich als auch methodisch-didaktisch weiterzubilden sowie den eigenen Unterricht kritisch zu reflektieren und zu verbessern:

Auswahl von Kursleitern (Referenten/Dozenten)

Die Auswahl/Anstellung von Kursleitern (Referenten/Dozenten) erfolgt entweder auf Grund eines persönlichen Gespräches, in dem die fachliche sowie pädagogische Eignung festgestellt wird und/oder mit Hilfe des ausgefüllten Referenten/Dozenten-Bogens.

Dabei werden die definierten Anforderungen an den Kursleiter (Referenten/Dozenten) zugrundegelegt.