Raus in die Natur. Rein ins Erlebnis.

Urkunde und Gutschein für Michael und Monika Penzel

Michael und Monika Penzel zum 30. Mal in Silbach im Urlaub


Winterberg. Sie sind ein kleines Glanzlicht für die Gäste, ein Dankeschön für die Gastgeber und eine liebgewonnene Tradition in Winterberg: Die Gäste-Ehrungen in der Ferienregion Winterberg-Hallenberg. Bereits 30 Mal waren Michael und Monika Penzel aus Herne in Silbach im Urlaub - davon viele Male in der Ferienwohnung Linn. Zuvor waren Ingbert und Brunhilde Kruse meistens ihre Gastgeber. Sie kamen extra aus ihrem neuen Wohnort Brilon zur kleinen Feierstunde nach Silbach. Michael Penzel ist zudem engagiertes Mitglied im SGV und dort im Kompetenzteam Vereinsentwicklung aktiv. Er machte im Urlaub einen Abstecher zu einer SGV-Sitzung in Arnsberg.


Das Ehepaar Penzel schätzt die Ferienregion für ihre vielfältigen Wandermöglichkeiten mit ihren sehr guten und mehrfach ausgezeichneten Wegen sowie begleitenden Angeboten. Bernd Kultus vom Verkehrsverein Silbach bedankte sich ebenfalls im Rahmen der Ehrung bei den Gästen und ihren Gastgebern. Der stellvertretende Tourismusdirektor Winfried Borgmann überreichte den Gästen eine Urkunde und einen Winterberg-Gutschein. Auch das Ehepaar Linn freut sich, dass ihre Gäste schon so oft ihren Urlaub in Silbach verbracht haben. Eine schöne Bestätigung für ihre Bemühungen.


Auf dem Erinnerungsfoto zu sehen sind von links: Mathilde und Werner Linn, Michael Penzel, Bernd Kultus, Monika Penzel, Brunhilde und Ingbert Kruse sowie Winfried Borgmann.


Infobox zur Gästeehrung:
• Mit der Gästeehrung soll die Treue der Stammgäste in der Ferienregion Winterberg und Hallenberg gewürdigt werden. Ebenso würdigt die Ehrung die Leistung der Gastgeber, die mit ihrem Engagement für diese Treue verantwortlich sind;
• Geehrt werden Gäste für mindestens 10 Aufenthalte mit Bronze, für 15 Aufenthalte mit Silber und mindestens 20 Aufenthalte mit Gold, sprich einer Urkunde und einem Gutschein der Ferienwelt Winterberg;
• Gastgeber können Online ein Formular (https://www.winterberg.de/service-kontakt/gaesteehrungen/) nutzen, um Jubiläen mindestens zwei Wochen vor der Ehrung zu melden. Geehrt wird immer freitags.

Zurück