Raus in die Natur. Rein ins Erlebnis.

REGIONALE 2025: Zukunftsfähig und nachhaltig

Projekt "Zukunftssicherung des Ehrenamtes in Südwestfalen“ mit erstem Stern ausgezeichnet

Rückläufige Mitgliederzahlen und eine sinkende Bereitschaft, sich ehrenamtlich zu engagieren. Wie viele weitere Vereine in Südwestfalen hat auch der Sauerländische Gebirgsverein e.V. mit diesen Tendenzen im Ehrenamt zu kämpfen. Der Verein will deshalb neue Lösungen und Maßnahmen entwickeln, um vor allem mehr junge Leute für ein Ehrenamt zu begeistern. Von den Ergebnissen profitieren soll die gesamte Vereinslandschaft in Südwestfalen. Das Projekt wurde jetzt im Rahmen der REGIONALE 2025 vom zuständigen Ausschuss mit dem ersten Stern ausgezeichnet.

Was wünschen sich Ehrenamtliche von ihrem Verein und wie wollen sie sich engagieren und einbringen? Genau zu dieser Frage will der Sauerländische Gebirgsverein eine umfassende Untersuchung durchführen und gibt sich dafür 36 Monate Zeit. Herauskommen sollen am Ende digitale Formate und konkrete Ideen, wie man gerade jüngere Menschen und Familien gewinnen kann. Diese sollen den Verein und seine 32.000 Ehrenamtlichen nachhaltig stärken. Durch Schulungen und Leitfäden möchten die Verantwortlichen des SGV die Erkenntnisse darüber hinaus auch mit weiteren Vereinen und Verbänden in der Region teilen.

Das Ziel des Projektes ist es, das Ehrenamt in Südwestfalen attraktiver und zukunftsfähig zu gestalten und so auch den Zusammenhalt in der Region zu stärken. „Durch die Auszeichnung mit dem ersten Stern wurden wichtige Kräfte in unserem Verein und bei unseren Partnern freigesetzt, die wir nun nutzen, um die weiteren Schritte zu den nächsten Sternen zu koordinieren“, freut sich Christian Schmidt, der Gesch.ftsführer des Vereins. „Die Auszeichnung ist eine wichtige Wertschätzung des Ehrenamtes in Südwestfalen!“

Wie wichtig die Stärkung des Ehrenamts für die Vereine der Region ist, zeigen auch die Anknüpfungspunkte zu einem weiteren REGIONALE-Projekt der fünf Kreissportbünde in Südwestfalen. Unter dem Projekttitel „Digitale Zukunft in der Vereinsarbeit“ arbeiten sie an digitalen Angeboten und Hilfsmitteln für das ehrenamtliche Engagement in Vereinen.

Die REGIONALE 2025 ist ein Strukturprogramm des Landes NRW. Südwestfalen hat sich erfolgreich beworben und wird nun bei Fördermitteln bevorzugt berücksichtigt. Im Rahmen der REGIONALE 2025 erhalten Projekte bis zu drei Sterne. Darüber beraten die Gremien der REGIONALE 2025, die mit Vertreterinnen und Vertretern aus ganz Südwestfalen und den unterschiedlichsten Organisationen besetzt sind. Der erste Stern wird für eine herausragende Idee vergeben, der zweite für ein tragfähiges Konzept. Beim dritten Stern sind Fördermittel sicher und das Projekt kann umgesetzt werden.

Zurück