Raus in die Natur. Rein ins Erlebnis.

Hochsauerland Kammweg erneut zertifiziert

 

Dass die benachbarten Kommunen Winterberg und Schmallenberg erfolgreich mit dem SGV (Sauerländischer Gebirgsverein) in Sachen Wandern und Tourismus zusammenarbeiten können, stellen sie nicht erst zum Deutschen Wandertag 2019 unter Beweis. Schon vor mehr als zehn Jahren initiierte der SGV den Hochsauerland Kammweg, der die Städte Schmallenberg und Winterberg aussichtsreich miteinander verbindet. Der Wanderverband setzt sich seit vielen Jahren dafür ein, dass Wanderwege klaren Qualitätskriterien entsprechen. Sie müssen beispielsweise eine übersichtliche Wegeführung aufweisen, gut zu laufende Untergründe haben und natürlich landschaftliche und/oder kulturelle Besonderheiten aufweisen. Alle drei Jahre ist die sogenannte Re-Zertifizierung eines Wanderweges nötig, damit er auch weiterhin den geforderten Kriterien entspricht. Genau diese erfüllt der Hochsauerland Kammweg nach wie vor, so dass er im Rahmen der diesjährigen Messe TourNatur in Düsseldorf erneut eine Urkunde des Deutschen Wanderverbandes erhält. Auf dem Kammweg erwartet den Wanderer ein intensives, waldreiches Naturerlebnis mit schönen Rastmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten, wie beispielsweise den Kahlen Asten, und eine Wegstrecke, die fast zu 40 Prozent naturbelassen und zu weniger als acht Prozent asphaltiert ist.

Zurück