Raus in die Natur. Rein ins Erlebnis.

Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen und einzureichende Unterlagen:

1. Der Vorstand und/oder die Mitgliederversammlung der Abteilung sprechen sich für den Aufbau oder die aktive Entwicklung einer Familiengruppe per Beschluss aus.

2. Die Funktion des/der „Familienwartes/tin“ („Kümmerer“) wird in der Abteilung im erweiterten Vorstand besetzt.

3. Die Abteilung erarbeitet ein Konzept zum Aufbau oder zur aktiven Entwicklung einer Familiengruppe (siehe dazu die Ergebnisse des Arbeitskreises „Familien“ im April 2018 in Herscheid mit dem Thema: „Verjüngung der SGV-Abteilung durch zielgerichtete Jugend- und Familienarbeit – eine Möglichkeit dem demographischen Wandel entgegen zu wirken?“).

4. Die Familiengruppe bekommt von der Abteilung ein Budget und/oder ein eigenes Konto.

5. Die Aktivitäten der Familiengruppe werden dokumentiert (z.B. Bericht auf der Mitgliederversammlung).

6. Der/ die Familienwart/in („Kümmerer“) beteiligt sich aktiv am Arbeitskreis „Familien“ und berichtet über die Entwicklung der Familienabteilung.

7. Neben der Vorstellung der Abteilung in der Kreuz & Quer bzw. auf der SGV-Internetseite, bekommt die Abteilung die Möglichkeit mit Unterstützung, im Rahmen des Arbeitskreises „Familien“, eine größere Familienveranstaltung im kommenden Jahr vorzubereiten und durchzuführen.